Brandmeldeanlagen (BMA)

BMA von GSN

Die Funktion einer Brandmeldeanlage

Eine Brandmeldeanlage (BMA) ist  genau wie eine Einbruchmeldeanlage (EMA) eine Gefahrenmeldeanlage aus dem Bereich des vorbeugenden Brandschutzes.

Eine Brandmeldeanlage ist in der Lage die Ereignisse von verschiedenen Brandmeldern, wie z.B. eine Brandentstehung, selbstständig zu erkennen, zu verarbeiten und mit Hilfe von Funktechnik zu melden.

Die Brandmeldeanlagen selber können keine möglichen Brände verhindern oder löschen. In erster Linie besteht ihre Hauptaufgabe darin die folgenden Schutzziele zu erreichen.

Die Schutzziele, die Brandmeldeanlagen erreichen möchten

Hauptaufgaben und Schutzziele einer Brandmeldeanlage:

  • die frühe Erkennung von entstehenden Bränden ermöglichen

  • direkte Informierung der hilfeleistenden Stellen (Feuerwehr, Polizei) gewähren

  • die Alarmierung aller sich im und um das Gebäude befindenden Personen sicherzustellen

  • die automatische Ansteuerung der Brandschutzeinrichtungen (z.B. Panikverschlüsse für Brandschutztüren) garantieren

  • eine eindeutige Verortung des Brandortes für die Feuerwehr und den Zugang zum Gebäude gewährleisten