DIN EN 13637:2015-12 Schlösser und Baubeschläge

Elektrisch gesteuerte Notausgangsanlagen für Türen in Fluchtwegen – Anforderungen und Prüfverfahren

Definition DIN EN 13637:2015-12 Schlösser und Baubeschläge

Die DIN EN 13637:2015-12 Schlösser und Baubeschläge – Elektrisch gesteuerte Notausgangsanlagen für Türen in Fluchtwegen – Anforderungen und Prüfverfahren definiert, wie Schlösser und Beschläge an Fluchttüren elektrisch angesteuert werden müssen.

Die elektrische Notausgangsanlage soll die elektrische Bedienung und Steuerung von Notausgängen ermöglichen.

Hauptkomponenten der Notausgangsanlage nach DIN EN 13637

Eine Notausgangsanlage gemäß DIN EN 13637 besteht mindestens aus einer Steuerung, einer Nottaste und einer elektrischen Verriegelung nach dem Ruhestromprinzip, wobei sie stromlos offen ist.

Elektrischer Notausgangsverschluss mit Nottaste

Notausgangsanlagen nach DIN EN 13637 aus Baugruppen

Diese Europäische Norm behandelt nicht nur Notausgangsanlagen, die insgesamt durch einen Hersteller gefertigt und auf den Markt gebracht wurden. Sie behandelt auch Notausgangsanlagen, die aus Baugruppen zusammengebaut werden.

Die Baugruppen werden dabei durch mehr als einen Hersteller gefertigt und nachfolgend in einem Vorgang als sog. Montagesätze veräußert.

Anwe