Zertifizierter Dienstleister für Sicherheitsanlagen

Gemäß DIN EN 16763

Die EU-Norm DIN EN 16763:2017-04

Die EU-Norm DIN EN 16763:2017-04 „Dienstleistungen für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen“ ist seit April 2017 in Deutschland gültig.

Die DIN EN 16763 richtet sich an die Errichter von Brandmeldeanlagen (BMA), Einbruchmeldeanlagen (EMA) oder Videoüberwachungsanlagen (VÜA).

Definierte Mindestanforderungen

Die Norm definiert dabei die Mindestanforderungen für die Beschäftigten von Dienstleistungsorganisationen.

Diese sorgen für eine reibungslose Planung, Projektierung, Montage und Inbetriebnahme, Überprüfung, Abnahme und Instandhaltung von Brandsicherheitsanlagen und/oder Sicherheitsanlagen.

Mindestanforderungen gelten unabhängig

Dabei ist nicht erheblich, ob die Dienstleistung vor Ort beim Kunden oder mithilfe eines Fernzugriffs erbracht wird. Die Mindestanforderungen der DIN Norm für Brandsicherheitsanlagen und/oder Sicherheitsanlagen gelten unabhängig davon.

VdS Zertifizierungsstelle

Die Dienstleister für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen können sich einen Nachweis ihres Dienstleistungsniveaus gemäß den Anforderungen der DIN EN 16763 von der Zertifizierungsstelle der VdS Schadenverhütung GmbH einholen.

Dafür nehmen sie an einem Zertifizierungsverfahren teil. Nach einem ersten Vorgespräch erteilt der Hersteller einen Auftrag auf Prüfung und Zertifizierung durch den VdS.

</